Rezepte

Eisbombe vom Grill
 
 
Zutaten
4
Biskuit-Torteletts
4 Kugeln
Vanilleeis
4
Eiweiß
100 g
Puderzucker
1 Prise
Salz
 

 Schwierigkeitsgrad:
 Mittel
 Grill:
 z.B. One-Touch Gold
 Hilfsmitel:
 Spritzbeutel, Handrührgerät
 Grillzeit:
 ca. 3-4 Minuten
 Grillmethode:
 Indirekt
 Vorbereitungszeit:
 ca. 10 Minuten
  
 
Zubreitung:
 
Wichtig: Vor dem Herstellen der Eisbombe ist darauf zu achten, dass der Grill beim Fertigstellen der Eisbombe heiß bzw. ausreichend Glut vorhanden ist.
 
Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee aufschlagen, dann den Puderzucker unterziehen. Jeweils eine Kugel Eis auf die Biskuit-Torteletts setzen. Jetzt den Eischnee mit einem  Spritzbeutel, komplett um die Eiskugel dressieren (aufspritzen). 
Nun die fertig gestellten Torteletts in den Tiefkühlschrank stellen.
Bei indirekter Hitze !! 3-4 Minuten grillen, bis der Eischnee  braune Spitzen bildet.
 

 
Beer Can Chicken
 
 
Zutaten
1
ganzes Hähnchen
60 ml
Olivenöl
2
Knopblauchzehen
2 Zweige
Rosmarin
500 ml
Bier (Starkbier)
 
Zutaten für Marinade
10 g gemahlene Senfkörner
25 g getrocknete, geröstete Zwiebeln
25 g Paprikapulver
10 g Salz
10 g fein gehackter Knopblauch
10 g gemahlener Koriander
10 g Kreuzkümmel
10 g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 Schwierigkeitsgrad:
 Leicht
 Grill:
 z.B. One-Touch Gold
 Hilfsmitel:
 Weber Style Geflügelhalter
 Grillzeit:
 ca. 1 Stunde
 Grillmethode:
 Indirekt
 Vorbereitungszeit:
 ca. 15 Minuten + 5 Minuten Marinierzeit
  
 
Zubreitung:
 
Als erstes das Hähnchen einölen. Nun wird das Hähnchen mit der Marinade innen sowie außen eingerieben. In die Vertiefung des Geflügelhalters das Bier einfüllen und das Hähnchen auf den Geflügelhalter setzen. Den Knoblauch mit der Hand andrücken und mit dem Rosmarin in den großen Ring legen.
 
Für die Gewürzpaste:
Vermischen Sie die Zutaten für die Gewürzmarinade in einer kleinen Schüssel.
 

 
Zucchini-Wraps
 
 
Zutaten für die Wraps
1 kg
kleine, gelbe Zucchini
50 g
junger Blattspinat
50 g
Mini- Mozzarellakugeln

Olivenöl
 
Zutaten für das Dressing
1 ganze Knoblauchzehe, ungeschält
10 ml Weißweinessig
10 ml Olivenöl
10 ml Walnussöl
  Salz und Pfeffer

 

 Schwierigkeitsgrad:
 Schwer
 Grill:
 z.B. Weber Performer
 Hilfsmitel:

Weber Style Grillpfanne, Schneebesen, Weber Style Wender

 Grillzeit:
 ca. 10 Minuten
 Grillmethode:
 Direkt
 Vorbereitungszeit:
 ca. 10 Minuten
  
 
Zubreitung:
 
Für das Dressing den Knoblauch auf dem Grill kurz in der Schale rösten bis er weich ist und sich aus der Schale drücken lässt.
Den Knoblauch mit etwas Salz zu einer glatten Masse zerdrücken.
In eine Schüssel geben und Essig zufügen. Mit dem Schneebesen die verschiedenen Ölsorten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zucchini längs in je 6 oder mehr breite, etwa 3 mm dicke Streifen schneiden, auslegen und salzen. Die Zucchinistreifen mit 2 EL Öl gleichmäßig bestreichen.
Den Spinat etwas mit Öl beträufeln und in der Grillpfanne dünsten bis er zusammenfällt, dann vom Grill nehmen.
Die Mozzarellakugeln halbieren und abtropfen lassen.
Die Zucchini bei direkter, mittlerer Hitze nur von einer Seite 2-3 Minuten grillen, bis sich goldene Streifen zeigen. Die Scheiben mit diesen Grillstreifen nach oben auf ein Tablett legen und auf ein Ende eine kleine Menge Spinat und 2 Mozzarellahälften setzen. Mit einem Wender wieder auf den Grill legen und weitere 2 Minuten grillen.
Wenn der Käse zu schmelzen beginnt, die unbelegte Seite der Zucchini auf die andere umschlagen, vorsichtig vom Rost nehmen und abtropfen lassen.

 


Zurück